Fristen für das Einreichen des Exposés zur Bachelorarbeit

Alle BachelorkandidatInnen sind gebeten, ihr Exposé für die Bachelorarbeit spätestens drei Wochen vor ihrer Anmeldung beim Prüfungsamt bei Prof. Harnisch einzureichen.

 
Examenskolloquium

Das Außenpolitische Kolloquium findet während der Vorlesungszeit regelmäßig dienstags von 18:00-20:00 h (c.t.) im SR 02.023 statt und pausiert während der vorlesungsfreien Zeit.

Weitere Infos finden Sie ►HIER

 

 
Empfehlungsschreiben

Bitte beachten Sie, dass Referenzanfragen und Gutachten mindestens 3 Wochen vor Fristende gestellt werden sollten. Weitere Informationen finden Sie HIER 

 

Bachelor Betreuung

Kolloquium für ExamenskandidatInnen
Gutachten und Empfehlungsschreiben
Auswahl betreuter BA-Arbeiten

Betreuung von Abschlusskandidatinnen und -kandidaten

 

Seit der Umstellung des Magister auf Bachelor/ Master haben sich einige Veränderungen für die bisherige Betreuung während der Abschlussphase ergeben. Diese Veränderungen betreffen sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch die Formalia, die bei einer Betreuung durch Prof. Dr. Harnisch zu beachten sind. Diese sind hier einzusehen. 

Grundlegend ist zu sagen, dass alle Bachelorkandidaten die eine Betreuung durch Prof. Dr. Sebastian Harnisch wünschen, dazu aufgefordert werden, das Kolloquium für Examenskandidaten zu besuchen. Im Betreuungsnetzwerk finden Sie ausserdem Bachelor- oder Magisterarbeiten bisheriger Absolventen, und können einen kleinen Einblick gewinnen, wie die Vorstellung einer Bachelorarbeit im Kolloquium aussieht..

 

Allgemeine Hinweise zur Abschlussphase:

Für Bachelor- Examenskandidaten:

Allgemeine Informationen und Leitfäden finden Sie hier.
 


Gutachten und Empfehlungsschreiben

  • Informationen zur Ausstellung von Gutachen oder Empfehlungsschreiben haben wir hier für Sie zusammengestellt
►LINK

 

 


Auswahl betreuter BA Arbeiten:

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Arbeiten keine Auswahl nach Noten darstellen.

 

Wollbaum, Katharina (2021): Russlands außerterritoriale Morde an seinen Staatsbürgern - Ein gezielt offener Normenbruch?

Stockhausen, Marc (2021): Chinesische Territorialkonflikte und die Prospect Theory.

Butnyk, Olena (2021): Zusammenarbeit internationaler Organisationen im Bereich des zivilen Konfliktmanagements. Interinstitutionelle Kooperation zwischen der EU und der OSZE im Ukraine Konflikt.

Reis, Laura (2021): Die Varianz des Gesundheitsmanagements der Volksrepublik China. Die Krankheiten SARS und COVID-19.

Zentner, Robert (2021): Analyse des außenpolitischen Vorgehens der USA im Rahmen der Cyberkonflikte mit China aus der Perspektive der Prospect Theorie.

Klaucke, Julia (2021): Die amerikanisch-israelische Sonderbeziehung unter der Trump-Administration.

Herz, Angela (2021): We protest, Therefore we Are? Understanding Social Movements as Ontological Security Agents. An Analysis of the Hongkong 2019 Anti-Government Movement.

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 26.01.2022
zum Seitenanfang/up